Totensee

Zum Totensee

Wunderschöner einsamer Bergsee am Fuße des Villandersbergs

Wegbeschreibung:Diese Tour starten wir vom Haus. Wir fahren auf der kurvenreichen Strasse nach Villanders (880m), hier folgen wir den Hinweisschildern zum Samberger Hof (1530 m) und fahren bis zur Gasser-Hütte weiter, wo die Asphalt-Strasse endet. Bis hier her ist es auch möglich mit dem Auto zu fahren, um die 15km Bergstrasse zu meiden und die Kräfte für die Hochfläche zu sparen. Mit dem Mountainbike fahren wir bergan, Richtung Moar in Plum. Der erste Abschnitt birgt einige Spurte, ist deshalb empfehlenswert langsam anzufangen um Kräfte zu sparen. Bei km 1,3 kommt, in der Nähe der Hütte Moar in Plun, fährt man die Hinweisschilder befolgend geradeaus zum Totenkirchl(eventuell hier rechts ca. 500m kurzen Stop bei unserer hauseigenen Alm-Tanötscher Leger einplanen und wieder zurück zur Abzweigung) weiter. Nach 300 m, biegen wir bei einer zweiten Weggabelung links ab und folgt weiterhin den Hinweisen. In den Sommermonaten bringen die Bauern ihr Vieh auf diese grünen Wiesen zum Weiden. Der Weg (Nr. 6) führt über Weiden und an Almhütten vorbei.
Die Steigung ist unterschiedlich bis wir zum Fuße der letzten steilen Strecke kommen, die uns zum Kirchlein von Toten bringen wird. Auf diesen letzten 500 m sind wir aufgrund der starken Steigung und des steinigen Strassenbelags gezwungen vom Bike abzusteigen. Vom Totenkitchl (km 5) genießt man einen herrlichen Ausblick: unter uns liegt der Totensee und im Nord-Osten, ist am Fuße des Villandersbergs (2509 m) der Schwarzsee zu erkennen.

Jetzt haben wir zum Glück noch die spektakuläre Abfahrt (ca.19km) bis zum Tanötscherhof vor uns.

Distanz: 38 km (gesamt)
Höhenmeter: 1400
Reine Fahrzeit: ca. 4 Stunden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.